Familienbüros und Architektur: Gestaltung von Räumen für Generationen

Einführung

Family Offices und Zurich Architecture haben eine wunderbare Partnerschaft, die es ihnen ermöglicht, Räume zu schaffen, in denen sich Familien zusammenschließen können (tiefe Verbindungen aufbauen),& schaffen bleibende Erinnerungen für Generationen zu kommen.

Diese erstaunliche Partnerschaft hilft Familien über Generationen hinweg, ihre Geschichte zu bewahren, indem sie sicherstellt, dass ihre Geschichten durch die Räume/Bereiche geschaffen.

Bei den Zürcher Bauten geht es nie um «raus mit dem Alten und rein mit dem Neuen». Vielmehr geht es darum, zeitgenössische Designideen mit alter Architektur zu vereinen.

Neben der Bewahrung von Familienkulturen und -werten tragen Family Offices auch dazu bei, ein Gefühl der Zugehörigkeit und Gemeinschaft für Familien zu schaffen.

Was Sie über Family Offices und die Zürcher Architektur wissen sollten

Die Zürcher Architektur verbindet die Bewahrung der Geschichte mit innovativen Gestaltungsideen und schafft so Gebäude/Bauten, die Jahrhunderte überdauern. Diese Bauwerke reichen von «alten Kirchengebäuden» über «moderne Wolkenkratzer» bis hin zu «Häusern», die das reiche Erbe der Zürcher Familien verkörpern.

Anders ausgedrückt: Beim Bau von Zürcher Räumen/Häusern geht es um mehr als das Mischen von Ziegeln und Zement – es geht darum, die Vergangenheit zu ehren und in der Gegenwart zu leben, während man in die Zukunft blickt.

Andererseits spielen auch Familienbüros eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung von Lebensräumen. Sie leiten den Gestaltungsprozess, um sicherzustellen, dass er die Werte mehrerer Generationen widerspiegelt.

Neben der Leitung des Gestaltungsprozesses erfüllen Family Offices verschiedene Aufgaben im Dienste künftiger Generationen. In diesem Abschnitt werden wir einige dieser Aufgaben untersuchen. Lassen Sie uns eintauchen!

5 Wichtige Rollen von Family Offices in der Zürcher Architektur 

1. Finanzielle Verwaltung 

Family Offices fungieren als «Finanzverwahrer» für wohlhabende Familien. Sie kümmern sich um Angelegenheiten im Zusammenhang mit Investitionen, Immobilienplanung/(Nachlassverwaltung), Steuerplanung und so weiter.

Das Fachwissen von Family Offices hilft wohlhabenden Familien bei der Vermehrung und Erhaltung ihres Vermögens über mehrere Generationen hinweg. In der Praxis bedeutet dies, dass ein Family Office einer wohlhabenden Familie helfen kann, ihr Anlageportfolio zu diversifizieren. Die größten Vorteile für die Familie(n) sind Risikominderung und höhere Erträge.

2. Bewahrung des Erbes

Familienbüros spielen auch bei der Erhaltung des architektonischen Erbes von Zürich eine wichtige Rolle. Sie beaufsichtigen Bau- und Renovierungsprojekte, um moderne Komfortmerkmale einzubauen und gleichzeitig das Erbe historischer Zürcher Gebäude und Anwesen zu erhalten.

3. Entwicklung von Mehrzweck- und multifunktionalen Lebensräumen

Die Entwicklung anpassungsfähiger Wohnbereiche, die sich leicht für verschiedene Zwecke umgestalten lassen, ist eine weitere Stärke von Family Offices. Sie arbeiten mit Zürcher Architekten zusammen, um Wohnbereiche zu schaffen, die Komfort und Stil nahtlos miteinander verbinden und sich leicht umwandeln lassen, so dass sie mit der Zeit verschiedenen Zwecken dienen. 

4. Bewahrung der Identität

Family Offices legen Wert darauf, die Identität und die Geschichte der Familie durch architektonische Gestaltung zu bewahren. Durch die Zusammenarbeit mit Züricher Architekten werden zeitgemäße Systeme und Geräte für das moderne Leben integriert. Das Design der Wohnbereiche kombiniert auch Artefakte, die das kulturelle Erbe der Familie ehren und respektieren.

5. Einbindung umweltverträglicher Merkmale

Interessanterweise sind die Zürcher Architektur- und Familienbüros grosse Befürworter eines nachhaltigen Lebensstils. Daher setzen sie sich dafür ein, nachhaltige Praktiken in die architektonischen Entwürfe einzubinden. Um die Umweltauswirkungen ihrer Aktivitäten zu minimieren, investieren Family Offices in grüne Technologien und erneuerbare Energiequellen für Gebäude.

Wichtige Überlegungen zur Gestaltung von Generationen-Wohnräumen in der Zürcher Architektur

Beim Mehrgenerationenwohnen leben mehrere Familien/Generationen derselben Blutlinie im Laufe Zeit im selben Haus/Gebäude. Mehrgenerationenhäuser in Zürich Architektur vereinen «Erwachsene», «Kinder», «Grosseltern», «erwachsene Eltern» und Generationen von Menschen mit unterschiedlichen Stilen und Geschmäckern. Deshalb ist es wichtig, Räume so zu gestalten, sie den unterschiedlichen Wünschen verschiedenen Altersgruppen gerecht werden und auch ihren allgemeinen Bedürfnissen entsprechen.

In diesem Abschnitt werden wir einige Faktoren untersuchen’, bei Gestaltung von Wohnbereichen für Generationen zu berücksichtigen sind. Legen wir los!

  • Flexibilität

Flexibilität ist ein wichtiger Faktor, der sich auf die Gestaltung eines Mehrgenerationenhauses auswirkt. Flexibilität in einem Mehrgenerationenhaus bedeutet die Schaffung Räume die unterschiedlichen Nutzungen und Bewohnern dienen können, z. B. ein Arbeitszimmer, das in ein Wohnzimmer umgewandelt werden kann, ein Gästezimmer, das in ein Kinderzimmer umgewandelt werden kann.

  • Privatsphäre

Privatsphäre ist ein grundlegendes menschliches Bedürfnis und ein großes Anliegen für jeden Einzelnen. Auch für diejenigen, gerne Zeit mit ihren Lieben verbringen. Jeder möchte sich sicher und geborgen fühlen und einen Ort haben, an den er sich manchmal zurückziehen kann. Daher ist Privatsphäre ein entscheidender Faktor bei Gestaltung von gemeinschaftlich genutzten Lebensräumen wie Häusern, Wohnungen oder Wohnheimen.

Sie sollten sicherstellen, Sie Bedürfnisse Familien nach Privatsphäre genau kennen. Ob nun «ein privates Schlafzimmer, in man sich zurückziehen kann», «ein separater Wohnbereich» oder «ein Schlafzimmer» ist. Private Wohnbereiche, auf jede Generation zugeschnitten sind, steigern persönliche Wohlbefinden und verringern Konflikte im Haushalt.

  • Gemeinsam genutzte Räume

Zweifelsohne sind private Räume für die Gestaltung moderner Häuser in der Zürcher Architektur entscheidend. Einer der Zwecke des Generationenwohnens ist es jedoch, emotionale Unterstützung und Gesellschaft zu bieten. Die Gestaltung gemeinsamer Wohnbereiche unterstützt diesen Zweck.  Gemeinsame Räume können verschiedene Formen annehmen, wie die «Küche», die «Waschküche», die «Essbereiche», die «Picknickbereiche» und so weiter.

Gemeinsame Wohnbereiche bieten Familien die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und engere Beziehungen zu knüpfen.

  • Sicherheit

Sicherheit im Mehrgenerationenhaus ist eine Kombination verschiedener Faktoren. Faktoren reichen von Schulung Bewohner über Maßnahmen und Fertigkeiten, um sicher zu bleiben, über Sicherheitsmerkmale wie rutschfeste Böden bis hin zur Installation von babysicheren Möbeln in den Wohnbereichen Kinder, um Unfallrisiko zu verringern.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen im persönlichen Wohnbereich gehört Installation von rutschfesten Böden und Haltegriffen im Badezimmer. Zu den Sicherheitsmaßnahmen in öffentlichen Räumen gehören Sicherheitskameras, Beleuchtung und geschultes Personal.

  • Dauerhaftigkeit/Nachhaltigkeit

Der Verbrauch an Energieressourcen in Mehrgenerationen-Wohnräumen ist 3x so hoch wie der Bedarf in Einzelwohnräumen. 

Die Umsetzung nachhaltiger Praktiken in generationsübergreifenden Wohnbereichen dient den Bedürfnissen der Gegenwart, ohne die Bedürfnisse künftiger Generationen zu beeinträchtigen. Zu den nachhaltigen Praktiken in der Zürcher Architektur gehört der Einsatz von «Solarpanels», «LED-Lampen», «Induktionskochfeldern» und wassersparenden Funktionen.

  • Universelle Gestaltung

Universelle Gestaltung ist ein Designansatz, der die Vielfalt der Menschen über mehrere Generationen hinweg anerkennt. Dieser Entwurfsprozess geht auf die unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnisse von Familien ein.

Fazit 

Die Beauftragung von Familienbüros ist eine gute Option, um Lebensräume für mehrere Generationen zu schaffen. In Zusammenarbeit mit Zurich Architecture werden Wohnräume zunehmend zu mehr als bloßen Strukturen/Gebäuden. Stattdessen verkörpern sie das reiche Erbe der Familien und ihre Geschichten über Generationen hinweg.

Industrielle Innenarchitektur

Industrielle Innenarchitektur

Was ist industrielle Innenarchitektur? Industrielle Innenarchitektur ist ein Designstil, der sich von der natürlichen Ästhetik von Fabriken und Lagerhäusern inspirieren lässt. Er kombiniert das edle